SFS Primary School Chera

Bereits 1998 wurde in dem kleinen Dörfchen Chera die Grundschule eröffnet, in der heute ca. 150 Kinder in den Klassen 0 (Babyclass) bis 8 ausschließlich auf Englisch unterrichtet werden. Seit 2009 steht zusätzlich Computerunterricht mit auf dem Stundenplan, was in dieser abgelegenen Region im Norden Kenias bereits sehr fortschrittlich ist.

Im gleichen Jahr wurde ein Hostel für Mädchen eröffnet, in dem derzeit 23 Mädchen zusammen leben.

2010 haben sich auch einige Jungen eingefunden, die derzeit zu siebt in einem separaten Gebäude untergebracht werden.

Durch ihren geregelten Tagesablauf mit festen Lern- und Freizeiten wird den Kindern, die sonst nach der Schule in ihren Familien oft hart arbeiten müssten, die Möglichkeit zum konzentrierten Lernen, aber auch einfach zum Kindsein, gegeben.

… unser Beitrag: Um die Essensversorgung für die Kinder zu erleichtern, finanzierte Maisha Pamoja e.V. im Jahr 2011 zwei Kochöfen für die Schulküche in Chera.

2013 unterstützen wir das Projekt mit der Finanzierung des Fundaments dringend notwendiger neuer Sanitäranlagen.

 

IMGP1391

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.